Archiv 2021

Durch Anklicken der Bilder zu den jeweiligen Veranstaltungen ist i.d.R. eine Vergrößerungsmöglichkeit gegeben

31.05.2021

 

Arbeitstreffen des Brandenburgischen Literaturbüros mit den Brandenburgischen und Berliner Literatureinrichtungen

im Museum Angermünde.

Für den iFFF nahmen Beate Wonde und Paul Alfred Kleinert teil.


15.05.2021
10:30 Uhr

 

Anette Handke, Wolfgang de Bruyn, Paul Alfred Kleinert und Torsten Woitke trafen einander 10.30 Uhr an der Fühmann Begegnungsstätte zu Märkisch Buchholz und besuchten die Fühmannorte, um das neue Buntbuch zu Franz Fühmann, das zu dessen 100stem Gebursttag erscheinen soll, zu besprechen und Photographien aufzunehmen.


März-Mai
2021

 

Vom 10. März bis zum 16. Mai 2021 gibt es die Gesprächsreihe am Südstern zum Thema "Filmwelten Franz Fühmanns", mit deren Ergebnissen im Jahr 2022, im Jahr von Fühmanns 100. Geburtstag, ein Sammelband gleichen Titels veröffentlicht werden soll.

Als Beiträger/innen sind die folgenden vorgesehen (Auflistung in alphabetischer Reihenfolge):

der Germanist Dr. Christian Ernst, der Mediävist Prof. Dr. Peter Göhler, der Dramaturg Prof. Dr. Rudolf Jürschik, der Schriftsteller Paul Alfred Kleinert, die Germanistin Tomomi Kleinert, die Literaturwissenschaftlerin Dr. Brigitte Krüger , der Germanist Jörg Petzel und (postum) der Germanist Prof. Dr. Hans Richter (1928-2017).


18./19. KW
2021

 

Verlagsverhandlungen mit Tino Hemmann zum Band in spe "Filmwelten Franz Fühmanns"


27.04.2021

 

Im Gespräch am Südstern vom 26.04. kamen die Herausgeber in spe des für 2022 geplanten Bandes "Filmwelten Franz Fühmanns" (Arbeitstitel), Brigitte Krüger und Paul Alfred Kleinert, überein, den Aufsatz des Germanisten Hans Richter "Franz Fühmann und sein Simplicius Simplicissimus" mit in jenen aufzunehmen.

Derselbe erschien im Stauffenburg-Verlag, dem für die Freigabe des Nachdrucksrechtes Dank gebührt.


26.04.2021
13.00 Uhr ff.

 

Die Literaturwissenschaftlerin Brigitte Krüger zu Gast am Südstern in Berlin-Kreuzberg im Gespräch zu "Filmwelten Franz Fühmanns".


09.04.2021
14.00 Uhr ff.

 

Die japanische Germanistin Tomomi Kleinert zu Gast am Südstern in Berlin-Kreuzberg im Gespräch zu "Filmwelten Franz Fühmanns".


01.04.2021
17.00 Uhr ff.

 

Der Schriftsteller Paul Alfred Kleinert am Südstern in Berlin-Kreuzberg im Gespräch zu "Filmwelten Franz Fühmanns".


22.03.2021
18.30 Uhr ff.

 

Der Germanist Jörg Petzel zu Gast am Südstern in Berlin-Kreuzberg im Gespräch zu "Filmwelten Franz Fühmanns".


10.03.2021
14.00 Uhr ff.

 

Der Mediävist Peter Göhler zu Gast am Südstern in Berlin-Kreuzberg im Gespräch zu "Filmwelten Franz Fühmanns".


04.03.2021
10.00 Uhr ff.

 

Franz Fühmann Literatur- und Begegnungszentrum
Münchehofer Str. 1 15748 Märkisch Buchholz (ehemalige Fühmann- oder Alte Schule)

Der Bödeker Kreis und LesArt sind in Märkisch Buchholz und an der Begegnungsstätte zu Gast. Torsten Woitke führte durch die Begegnungsstätte,
die Fühmannstationen (s. Literaturpfad) wurden abgeschritten.


23.02.2021
10.00 - 13.00 Uhr

 

"LesArt" Weinmeisterstraße 5 10178 Berlin-Mitte "Franz Fühmann in Märkisch Buchholz"

"Berlin ist mir zu laut, ich kriege dort keine Luft, werde zu oft gestört.
Märkisch Buchholz ist ein Landstädtchen [...] Dort habe ich kein Telephon, kein Auto und in den seltensten Fällen Besucher. Dort arbeite ich, wie ich arbeiten muß:
Im Schnitt stehe ich gege 6 Uhr auf und arbeite bis um 15, 16 Uhr hart am Manuskript ..."

Franz Fühmann in einem Interview mit Wilfried F. Schoeller

Ein Treffen von Lesart, Bödeckerkreis und iFFF